Dürfen Hunde Käse fressen?

Können Hunde Käse essen? Unsere Hunde würden ein begeistertes Ja geben. Für die meisten Hunde, solange sie keine Anzeichen einer Milchunverträglichkeit zeigen, ist ein bisschen Käse hier und da als Leckerbissen nicht schädlich. Aber obwohl Käse für Hunde nicht giftig ist, reicht ein einfaches “Ja” nicht ganz aus, um die Beziehung von Hunden zu Käse zu beschreiben.

Dürfen Hunde Käse essen?

 

Sollten Sie also anfangen, Käsestücke abzuschneiden? Halten Sie das Käsemesser in der Hand – es gibt eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich des allgemeinen Gesundheitszustands Ihres Hundes, wie Gewicht und Verdauungsgesundheit, und auch die Art des Käses kann einen Unterschied machen.

 

 

Laktoseintoleranz bei Hunden

Genau wie Menschen sind einige Hunde nicht in der Lage, Laktose, einen in Milchprodukten enthaltenen Zucker, zu verdauen. Genau wie beim Menschen kann die Laktoseintoleranz bei Hunden sehr leicht oder schwerwiegend sein. Vertrauen Sie uns, wenn Ihr Hund keine Milchprodukte verträgt, werden Sie es merken. Wenn Sie Ihrem Hund noch nie Milch oder Käse gefüttert haben, sollten Sie vorsichtig sein. Testen Sie zunächst mit einer kleinen Menge Käse, damit Sie nicht den stinkenden Zorn eines aufgebrachten Hundebauchs zu spüren bekommen – und glauben Sie uns, damit will sich niemand auseinandersetzen.

Wenn Ihr Hund Anzeichen einer allergischen Reaktion zeigt, stellen Sie die Fütterung von Milchprodukten ein, bis Sie feststellen können, ob es wirklich der Käse war, der die Reaktion verursacht hat. Eine Konsultation mit Ihrem Tierarzt kann ebenfalls angebracht sein, um gefährliche Reaktionen zu vermeiden.

 

Kann mein Hund Cheddar-Käse essen? Mozzarella?

Gereifte Käsesorten wie Cheddar, Parmesan und Schweizer Käse enthalten sehr wenig Laktose und sollten daher nicht so viele Magenverstimmungen verursachen wie z. B. vollfetter Mozzarella. Es hängt wirklich von Ihrem Hund ab und davon, wie viel Käse Sie ihm über den Tag verteilt geben. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund Blähungen hat, nachdem Sie ihm Käse gegeben haben (glauben Sie uns, Sie werden es merken), sollten Sie vielleicht eine Alternative finden. Wenn Sie feststellen, dass es nur nach dem Verzehr des leckeren Käsekuchens, den Sie auf der Theke stehen gelassen haben, auftritt, ist es vielleicht in Ordnung, ein kleines Stück Cheddar oder einen anderen laktosearmen Käse auszuprobieren.

 

Was ist mit Hüttenkäse?

Hüttenkäse ist fermentiert und kann als laktosearmes Lebensmittel betrachtet werden (obwohl er oft mit zusätzlichen Milchprodukten gemischt wird, also achten Sie auf das Etikett der Sorte, die Sie kaufen). Aufgrund seines milden Geschmacks ist es ein ideales Futter für Hunde, die sich von einer Magenverstimmung erholen. Außerdem ist es reich an Kalzium und Eiweiß. Er enthält aber auch viel Fett und Kalorien, daher sollten Sie ihn nur sparsam geben oder das Teilen von Hüttenkäse oder anderen Käsesorten vermeiden, wenn Ihr Hund überflüssige Pfunde hat.

 

Die meisten Hunde können Käse essen. Sollten sie?

Käse kann zwar ein gesunder, proteinreicher Leckerbissen mit Vitamin A, Vitaminen des B-Komplexes und essenziellen Fettsäuren sein, er kann aber auch eine Menge Kalorien enthalten. Vermeiden Sie eine Überfütterung und versuchen Sie, die Leckereien zu variieren. Zu den Dingen, die im Allgemeinen für Hunde unbedenklich sind, gehören Hüttenkäse und Naturjoghurt. Trotz der traurigen Rehaugen Ihres Hundes wissen Sie definitiv, was das Beste ist. Vergewissern Sie sich auch hier, dass Ihr Hund selbst kleine Mengen an Milchprodukten verträgt, bevor Sie ihn mit käsigen Leckereien füttern.

DogFoodAdvisor.com hat hier einen praktischen Leitfaden über die Menge an Laktose in gängigen Milchprodukten zusammengestellt. Von Schweizer Käse bis hin zu saurer Sahne – diese nützliche Grafik hilft Ihnen, sich in der Welt der Hunde und Milchprodukte zurechtzufinden.

 

Käse, Hunde und Medizin

Haben Sie einen wählerischen Hund, der seine Tabletten nicht nehmen will? Käse ist weithin als Mittel zur Tarnung von Medikamenten bekannt, ausgenommen Antibiotika. Ähnlich wie Menschen finden Hunde Käse unwiderstehlich, was ihn zu einer sicheren Methode der Medikamenteneinnahme macht.

Darüber hinaus kann das Mischen von gleichen Teilen Hüttenkäse und gekochtem weißen Reis Ihrem Hund helfen, sich von einem empfindlichen Magen zu erholen. Käse kann auch hilfreich sein, um verschreibungspflichtiges Futter aufzulockern, wenn Ihr Hund kein Interesse zeigt. (Bitte sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um sicherzustellen, dass dies eine gute Idee ist. Einige verschreibungspflichtige Diäten müssen strikt eingehalten werden, um zu funktionieren)

 

Können Hunde Käse essen?

 

Portionsvorschläge

Wie viel Käse sollten Sie Ihrem Hund füttern? Die Antwort hängt natürlich von der Größe Ihres Hundes, davon, wie gut Ihr Hund Käse verträgt, und von seiner allgemeinen Ernährung ab. Einige Ideen sind jedoch:

  • Kleine Stücke von Cheddar oder Mozzarella können beim Training oder als gelegentliche Belohnung hilfreich sein.
  • Fügen Sie dem üblichen Futter Ihres Hundes ein wenig Hüttenkäse hinzu.
  • Servieren Sie eine kleine Menge Hüttenkäse allein als gelegentliches Leckerli.
  • Wenn Sie nicht-antibiotische Pillen verabreichen, verwenden Sie gerade so viel Käse, dass die Pille bedeckt ist.
  • Leckerbissen sind als gelegentliche Nahrung gedacht. Füttern Sie Ihren Hund nur in Maßen mit Molkereiprodukten.

 

Können Hunde Käse essen? Das Wichtigste zum Mitnehmen:

  • Ja, Ihr Hund kann Käse essen, einschließlich Cheddar, Mozzarella und Hüttenkäse.
  • Da Käse ebenso dick macht, wie er schmeckt, ist Mäßigung das A und O.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hund keine Laktoseintoleranz hat, bevor Sie ihm Käse als Leckerli geben.
  • Käse eignet sich hervorragend zum Verstecken von Medikamenten, aber nicht von Antibiotika!

Solange Sie verantwortungsbewusst mit Käse umgehen, sollten Sie so gut wie sicher sein.

 

Für weitere Informationen

Wir haben eine Menge Artikel darüber, welche Lebensmittel für Ihren Hund sicher oder gefährlich sind, von gewöhnlichen Snacks bis hin zu Obst. Vielleicht interessieren Sie sich auch für “Kann mein Hund Milch trinken?

Mehr zu diesem Thema:

43 Tipps für neue Welpenbesitzer

43 Tipps für neue Welpenbesitzer

Etwa am zweiten Tag des Lebens mit einem neuen Welpen fragen sich die meisten Menschen : "Worauf habe ich mich da bloß eingelassen?" Wenn Sie einen Welpen nach Hause bringen, werden Sie plötzlich mit unangenehmen Verhaltensweisen wie Jammern, Beißen, Springen, Kauen...

Warum Welpen bellen und wie man es stoppt!

Warum Welpen bellen und wie man es stoppt!

Wenn Sie sich schon einmal gefragt haben: "Warum bellt mein Welpe so viel?", dann sind Sie auf dem richtigen Blog gelandet! Wir befassen uns mit den Gründen, warum Welpen bei scheinbar allem bellen, sowie mit Techniken, die Sie zu Hause anwenden können, um übermäßiges...

Das beste Alter für die Kastration Ihres Hundes

Das beste Alter für die Kastration Ihres Hundes

  Die richtige Wahl des perfekten Alters für die Kastration Ihres Hundes wird in der tiermedizinischen Literatur seit Jahrzehnten diskutiert. In den letzten Jahren haben sich Tierheime und Tierrettungsorganisationen für eine frühzeitige Kastration im Alter von 6...

Dog Owner Reviews